Weitere Absagen

© Tumisu/Pixabay

Hiermit sagen wir leider unsere beiden nächsten Anlässe ab. Das betrifft den Quartierausflug in die Zivilschutzanlage Sonnenberg vom 9. Mai 2020 und das EM-Stübli vom 27. Juni 2020. Sobald sich die Situation rund um den Corona-Virus beruhigt hat, setzt sich der Vorstand zusammen um den neuen Termin der GV festzulegen. Wir werden dann auch orientieren, welche Anlässe nachgeholt oder allenfalls alternativ angeboten werden.

Bliibed gsund und befolgt die Anweisungen des Bundes.

Sollte jemand Hilfe brauchen im Alltag oder im Umgang mit den Behörden oder Amtsstellen stehen wir gerne zur Verfügung um eine Lösung zu finden.

interessante Link’s:

Echtzeitkarte Corona-Virus

Update Coronavirus, Info für die GV

Neues Coronavirus: Massnahmen des Bundes:

Veranstaltungen unter 1000 Personen können durchgeführt werden, wenn folgende Rahmenbedingungen beachtet werden:  

Besonders gefährdeten Personen (Personen ab 65 Jahren und Personen, die insbesondere folgende Erkrankungen aufweisen: Bluthochdruck, Diabetes, Herz- Kreislauf-Erkrankungen, Chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Krebs) soll empfohlen werden, an der Veranstaltung nicht teilzunehmen. 

An der Veranstaltung soll eine aktive Information der Teilnehmerinnen und Teilnehmer über allgemeine Schutzmassnahmen wie Händehygiene, Abstand halten oder Husten- und Schnupfenhygiene erfolgen (z.B. gut sichtbares Aufhängen der offiziellen BAG-Flyer). 

Personen, die krank sind oder sich krank fühlen, sollen aufgefordert werden, die Versammlung nicht zu besuchen bzw. zu verlassen.a

Einladung zur GV vom Freitag, 20. März 2020

Bald ist es wieder soweit und wir können am Freitag, 20. März 2020 um 18.30 Uhr unsere 42. ordentliche Generalversammlung durchführen, diesmal im Restaurant Bahnhof.

Dieses Jahr sind die Rahmenbedingungen besonders und wir müssen Sie darauf hinweisen, dass im Zusammenhang mit dem Corona-Virus spezielle Vorschriften gelten:

Personen, die sich in den letzen 14 Tagen in China inkl. Honkong, Südkorea, Iran, Norditalien und Singapur aufgehalten haben, dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Gleiches gilt für Personen die Grippesymptome haben (z.B. Fieber, Husten).

Diese Vorschrift hat das Gesundheits- und Sozialdepartement des Kanton Luzern erlassen und gilt bis auf Widerruf für den Monat März 2020. Weiteres entnehmen Sie bitte dem folgenden Schreiben: 

Ausserdem weisen wir nochmals auf folgendes hin:  Wir müssen dringend unseren Vorstand erweitern und suchen weitere Vorstandsmitglieder/-innen . Das ist uns sehr wichtig und es ist auch nötig um den Verein weiterhin führen zu können.

Bei Interesse bitte bei uns melden unter info@qve-littau.ch.

Vielen Dank und bis bald an unserer GV!

Schlossweihnachten auf Schloss Thorenberg

Stürmische Winde verhinderten fast unseren traditionellen Weihnachtsanlass. Doch irgendwie sorgte eine höhere Macht dafür, dass die Kinder vom den beiden Kindergärten aus pünktlich ihren Umzug Richtung Schloss Thorenberg in Angriff nehmen konnten, ohne gleich weggeblasen zu werden. Dort angelangt, sangen sie uns ein wunderschönes Weihnachtslied. Nebst der legendären Bündner Gerstensuppe und dem Dessertbuffet durften die Kinder wieder eine Weihnachtsgeschichte hören, vorgetragen von unserer Gabriella … mit letzter stimmlicher Kraft. An dieser Stelle: Weiterhin gute Besserung! Wie immer konnten unsere kleinen Gäste ein Geschenk mit nach Hause nehmen. Auch die grossen Gäste kamen nicht zu kurz und gegen 20 Uhr gingen wir daran, wieder aufzuräumen. Danach sassen wir vom Quartierverein noch lange zusammen und zelebrierten den Abschluss des letzten Anlasses in diesem Jahr. In diesem Sinne wünschen wir allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

An dieser Stelle möchten wir Sie gerne einladen zum Neujahreskonzert des Abendzirkel Littau am Donnerstag, 2. Januar 2020 in der Pfarrkirche St. Theodul in Littau. Wir werden auch aktiv an diesem Anlass teilnehmen.

Stamm vom 15.11.2019

In einer kleiner geselligen Runde konnten wir ein paar fröhliche Stunden verbringen und über verschiedene Themen reden. 

Unser geschätztes Mitglied Urs Mutter, bekannt als Tafelmajor und Showman „Mutti “ war auch anwesend und hat viele imposante Geschichten aus seinem Leben erzählt.

Einen Link zu seiner Homepage findet Ihr auf unserer Webseite unter der Rubrik: unser Quartier/Hotspots/Künstler oder direkt unter:

Bild von der Webseite vom Restaurant Ambiente

Racletteplausch mit dem Jodlerchor Littau

Am 26. Oktober fand in den Räumlichkeiten der Floringa unser Racletteplausch statt. Trotz anderen Anlässen im gleichem Zeitraum oder z.B. dem Swiss-City-Marathon vom Sonntag in Luzern durften wir viele Gäste bei uns begrüssen. Zusammen mit dem Jodlerchor Littau konnten wir einen gemütlichen Abend verbringen, an dem sicher niemand hungrig und durstig nach Hause gegangen sein dürfte…

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Familie Amman mit ihrem Gemüsebetrieb für die gespendeten Kartoffeln bedanken. Ebenso bei den Floringa Partnerfirmen für das Vertrauen ihre Räumlichkeiten nutzen zu dürfen und für das Bereitstellen der tollen Tischdekorationen, dem Jodlerchor Littau für die schönen Darbietungen und unseren Helfer an den Ausgabestellen und all den Leuten im Hintergrund, die mitgeholfen haben diesen Anlass so erfolgreich zu gestalten. 

Spielplatzeröffnung Allmend

Am 12. Oktober fand bei schönstem Wetter die offizielle Eröffnung des Spielplatzes an der kleinen Emme statt. Zusammen mit dem Kinderparlament, der Quartierarbeit, der Stadtgärtnerei und unserem Quartierverein durften die Kinder Spiele bestreiten und beim Pflanzen mithelfen. Ausserdem gab es diverse Süssigkeiten, Schlangenbrot und den Durst durften sie an der Sirup-Bar stillen. Für die erwachsenen Gäste stand ein Apéro bereit. Es war ein rundum gelungener Anlass.

Möge der Spielplatz noch vielen Kindern und Erwachsenen Freude bereiten.

Bitte beachtet die Regeln und nimmt Rücksicht auf die umliegenden Häuser und deren Bewohner!