Schlossweihnachten auf Schloss Thorenberg

Stürmische Winde verhinderten fast unseren traditionellen Weihnachtsanlass. Doch irgendwie sorgte eine höhere Macht dafür, dass die Kinder vom den beiden Kindergärten aus pünktlich ihren Umzug Richtung Schloss Thorenberg in Angriff nehmen konnten, ohne gleich weggeblasen zu werden. Dort angelangt, sangen sie uns ein wunderschönes Weihnachtslied. Nebst der legendären Bündner Gerstensuppe und dem Dessertbuffet durften die Kinder wieder eine Weihnachtsgeschichte hören, vorgetragen von unserer Gabriella … mit letzter stimmlicher Kraft. An dieser Stelle: Weiterhin gute Besserung! Wie immer konnten unsere kleinen Gäste ein Geschenk mit nach Hause nehmen. Auch die grossen Gäste kamen nicht zu kurz und gegen 20 Uhr gingen wir daran, wieder aufzuräumen. Danach sassen wir vom Quartierverein noch lange zusammen und zelebrierten den Abschluss des letzten Anlasses in diesem Jahr. In diesem Sinne wünschen wir allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

An dieser Stelle möchten wir Sie gerne einladen zum Neujahreskonzert des Abendzirkel Littau am Donnerstag, 2. Januar 2020 in der Pfarrkirche St. Theodul in Littau. Wir werden auch aktiv an diesem Anlass teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.